Nach oben scrollen
Facebook
Youtube
RSS Feed

Schnell – Schneller – Schnellmann

Herzlich willkommen beim Schnellmann Racing Team! Wir betreiben Motorsport seit dem Jahr 2006. Mit viel Fleiss und Engagement durften wir von Jahr zu Jahr wachsen und uns stetig verbessern.

Im 2009 legten wir mit dem Komplett-Umbau eines Mitsubishi Evolution 8 den Grundstein, um die Schweizer Slalom- und Bergmeisterschaft zu bestreiten. Auf Anhieb waren wir an den Bergrennen schnell und holten ihm ersten Jahr mit 2 neuen Streckenrekorden den 5. Platz in der Schweizer-Bergmeisterschaft.

Im Jahr 2010 konnten wir uns mit 3 neuen Rekorden bereits den Vize-Meistertitel einfahren.

Über den Winter auf 2011 wurde der Rennwagen nochmals etwas modifiziert, so dass wir auch international mithalten oder gar gewinnen können. Mit Erfolg durften wir uns kurz darauf in den vorderen Rängen positionieren. Wir realisierten 6 neue Rekorde in der Schweiz, das ergab den 3. Platz bei der Schweizermeisterschaft der Tourenwagen. Und bei 3 Starts an der Berg-Europameisterschaft 3 Podestplätze, daraus ergab sich der 9. Platz an der Berg-Europameisterschaft.

Im Jahr 2012 haben wir uns zum Ziel gesetzt, möglichst alle Rennen der Europa Bergmeisterschaft zu fahren. Dieses Ziel erreichten wir nicht ganz. Wir konnten jedoch wertvolle Erfahrungen sammeln und am Ende reichte es für den 5. Schlussrang. Darauf sind wir stolz.

Im 2013 versuchten wir erneut, die komplette Berg-Europameisterschaft zu bestreiten. Nach Problemen an Getriebe und Turbolader beim Rennen in Ecce Homo (Tschechien) beschlossen wir jedoch, das Unterfangen EBM aufzugeben. Der zeitliche sowie der finanzielle Aufwand war nicht mehr tragbar für uns. Nichts desto trotz gingen wir in der Schweiz bei der Kategorie E1 an den Start, wo wir uns auf Anhieb im Mittelfeld platzieren konnten.

2014. Wir haben über den Winter ein komplett neues Auto geschaffen. 100kg leichter 100 PS mehr 10cm breiter und sehr böse. Wir haben mit dem Partner Carbon-arts in Jona ein kompletten Umbau der Karosse erarbeitet und gebaut. Für das leibliche Wohl des Motors war wie immer J-Spec Perfomance im Tessin zuständig und hat uns wie immer sehr gut beraten und ein sehr gut Funktionierendes Auto bereitgestellt. Für mich als Junger Pilot ist immer Wichtig erfahrene Leute zu kennen, bei denen ich jeder Zeit willkommen bin und auch immer und zu jeder Tages oder Nachtzeit anrufen darf. Ein spezieller Dank geht an mein Team, die meine Wünsche steht’s in die Tat umsetzten und mich auch wieder auf den richtigen Weg leiten, wenn ich auf dem Holzweg unterwegs war ;-) Danke ihr „sind die geilschte“!!! Ein spezieller Dank geht natürlich auch an meine Sponsoren ohne euch dürften wir gar nicht so viel Schönes Erleben, Erfahrungen sammeln und das Hobby auf diesem Niveau betreiben. Danke euch vielmals.

2015. Im Berg-Rennsport heisst es immer, Wintermonate sind Schrauber-Monate, aber was wir (das Team) den letzten Winter in unsere Freizeit alles geleistet haben, machen nur sehr wenige in dieser Zeit. Das Auto wurde in einer Doppelgarage ohne Lift und speziellem Werkzeug umgebaut. Wo wir früher Mofas frisiert haben (natürlich sind wir nie auf öffentlichen Strassen damit gefahren :-), wurde ein Auto in seine Einzelteile zerlegt und wieder zusammen gebaut. Eine neuer OMP-Sicherheitskäfig wurde eingebaut, der komplette Kabelstrang wurde neu gebaut, neue Beheizbare Frontscheibe aus England wurde eingebaut, Getriebe revidiert, Vorder- und Hinterachsdifferential wurde verstärkt, neue Aufhängung, neue Lackierung innen und aussen, neues Design erstellt und vieles, vieles mehr. Dabei durften wir wieder auf Bewährte Partner zählen wie, Carbon-arts, J-Spec Perfomance, Racingfuel, usw. Wir konnten aber auch ein paar neue ins Boot holen. Mit Eberle Motorsport aus Eschenbach, haben wir neu eine sehr kompetente Firma im Team, wo uns die ganze Aufhängung, Radlastwaage und Achsgeometrie einstellte und wir aus ihrer Jahrelangen Erfahrung im Motorsport sehr profitieren konnten. Meiner Familie und Team gehört aber den grössten Dank. Die einen sahen mich zu wenig und die anderen zu viel :-) Da ist es besonders schön wenn alle hinter einem stehen und toll finden, was man macht und für was. Denn es ist und bleibt ein Hobby.

Motorsport Schweiz

Motorsport Schweiz

Sponsorenmappe

Laden Sie unsere Sponsorenmappe hier herunter.

Webadministrator

Philipp Bruhin Webdesign

PBR – Webdesign aus Faszination und Freude